Ätherisches Patchouliöl

9.10

Ätherisches Patchouliöl

Algovital

, Ref. J050

Beschreibung

Familie der Lippenblütler. Herkunft: Indonesien, Madagaskar

Pflanzenteile: Fermentierte und getrocknete Blätter.

Bestandteile:

Sesquiterpene (etwa 50 %); Sesquiterpenole (37 %, davon 33 de Patchoulol); Oxide etwa 1 %

Botanische Beschreibung:

Aromatische, krautige, ausdauernde Pflanze mit einer Wuchshöhe von 0,60 bis 1,20 m, kleine rosafarbene Blüten

Duft: Erdig, warm, tiefgründig

 

Eigenschaften

Venenabschwellend, adstringierend, wundheilend, zellregenerierend. Hat eine appetitdämpfende Wirkung

 

Energetische Eigenschaften:

Aktiviert das Wurzelchakra; entwickelt die Standhaftigkeit und Verwurzelung. Ermöglicht, sich anzunehmen und zu zeigen, wie man ist, auch und vor allem, wenn man nicht der „Norm“ entspricht. Öffnet für Sensualität und Fantasie.

 

Indikationen:

Alle Venenprobleme (Krampfadern, Cellulite, Wassereinlagerung); Vorbeugung von Wundliegegeschwüren. Psychologische Störungen (Engstirnigkeit, Introversion…)

Hautprobleme (Akne, Dermatose, Ekzem, Impetigo…)

 

Besondere Vorsichtsmaßnahmen und bevorzugte Anwendungswege:

Außergewöhnlich gute Hauttoleranz (vorzuziehen).

Vorsichtsmaßnahmen bei der Anwendung von ätherischen Ölen:

Nicht bei Kindern unter 3 Jahren oder schwangeren oder stillenden Frauen verwenden.

Vor jeder medizinischen Anwendung einen Aromatherapeuten zu Rate ziehen, die Fläschchen außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.

Die angegebenen Dosen nicht überschreiten, nicht injizieren, ohne Verschreibung nicht durch den Mund einnehmen.

Bei einer Hautreaktion sofort mit einem pflanzlichen Öl abspülen (kein Wasser!), vor erneuter Anwendung eines ätherischen Öls zuerst einen Verträglichkeitstest in der Armbeuge ausführen

Vous trouverez cet article dans les catégories : ,